Theorie

Der Theorieunterricht findet mit modernsten Unterrichtsmitteln und -methoden statt. Das Programm ist computergestützt, wird aber natürlich vom Fahrlehrer durch Zeichnungen an der Tafel und vielfältige praktische Hinweise ergänzt.

Gesetzliche Regelung:

  • 12 Doppelstunden Grundstoff sind für jede Klasse Pflicht

  • Zusatzstoff für Klassen B und AM : 2 Doppelstunden


Termine:




Prüfungsvorbereitung

.... findet nach Abschluss der Ausbildung zeitnah zur Prüfung statt. (Bei Bedarf auch mehrmals)


Lehrmaterial

.... kann auch in vielen Fremdsprachen erworben werden.